LE STELLA, Monaco
Foto © Aldo Amoretti
LE STELLA, Monaco
Foto © Aldo Amoretti
LE STELLA, Monaco
Foto © Aldo Amoretti
LE STELLA, Monaco
Foto © Aldo Amoretti
LE STELLA, Monaco
Foto © Aldo Amoretti
LS 990 Edelstahl
Foto © JUNG

Le Stella

 Zurück zur Projektliste
Standort
Monaco, Monaco
Jahr
2019
Architekt
Jean-Pierre Lott Architecte

The Sky is not the limit: Residieren im Hochhaus der Extraklasse

Eindrucksvoll und fast signalhaft schwingt sich der strahlend weiße, sechzehn Stockwerke umfassende Wohnturm ‚Le Stella‘ in Monacos Viertel La Condamine in die Höhe. Den Architekten des Pariser Büros von Jean-Pierre Lott ist mit dem Projekt des futuristischen Hochhauses im Auftrag von JB Pastor & Fils – M. Caetano ein architektonischer Coup gelungen, der vor allem eine jüngere, solvente Klientel ansprechen soll. Der luxuriöse Hot Spot Monaco ist neben Singapur und Bahrain unübertroffen der Ort mit der höchsten Bevölkerungsdichte weltweit.

Optisch scheint der Baukörper fast zu schwingen: Mitten an einer Kreuzung gelegen, löst sich die Fassade unregelmäßig herausragend in weiß gekachelte, scheibenartige Bänder auf. Der untere verglaste Sockelbereich beherbergt bis zur zweiten Etage Schul- und Büroräume. Darunter liegen, in Monaco unerlässlich, im Untergeschoss eine Tiefgarage sowie ein Gym. Darüber bauen sich auf 14 Stockwerken insgesamt 99 sogenannte „Tube Apartments“ auf, verteilt auf zwei ineinander verzahnte Gebäudeteile des Hochhauses. Jedes Apartment ist doppelstöckig, knapp vier Meter breit und dreizehn Meter lang. Die Raumhöhe erstreckt sich bis zu fünf Meter siebzig.

Clean und linear setzen die Apartments im Inneren auf reduzierte Ästhetik, ohne den Wohnkomfort auf höchstem Niveau einzubüßen. Das offene Schlafzimmer im Obergeschoss der Galerie lässt sowohl in das darunter liegende Wohnzimmer mit angrenzender Terrasse als auch über den Luftraum bis hin zum Hafen Port Hercule des Fürstentums blicken. Die beiden ineinandergreifenden Baukörper sind auf jeder Etage über freiliegende Brücken durch verglaste Geländer miteinander verbunden.

Repräsentatives Ambiente lebt von stilvollen Effekten: Ausgestattet sind die Apartments des ‚La Stella‘ mit dem JUNG Designklassiker LS 990 in Edelstahl. Die Ausführung in hochwertigem Metall setzt reduzierte, exklusive Akzente, ohne zu dominieren und fügt sich als klassisches Element selbstverständlich in die futuristische Architektur.

Andere Projekte von JUNG

Pushka Apartment
Kiew, Ukraine
Wohnung Theresienstraße
München, Deutschland
Finca in Mallorca
Mallorca, Spanien
Alnatura Campus
Darmstadt, Deutschland
Privathaus Talamanca
Ibiza, Spanien
Parler Research House PR39
Stuttgart, Deutschland