APA Wojciechowski, Warschau
Foto © Radek Wojnar
APA Wojciechowski, Warschau
Foto © Radek Wojnar
APA Wojciechowski, Warschau
Foto © Radek Wojnar
APA Wojciechowski, Warschau
Foto © Radek Wojnar
APA Wojciechowski, Warschau
Foto © Radek Wojnar
APA Wojciechowski, Warschau
Foto © Radek Wojnar
APA Wojciechowski, Warschau
Foto © Radek Wojnar

APA Wojciechowski

 Zurück zur Projektliste
Standort
Warschau, Polen
Jahr
2019
Architekt
APA Wojciechowski Sp. z o.o.

Architekturbüro in postindustrieller Manier

Praga, ein Stadtteil im aufstrebenden Warschau, geprägt durch eine dynamische Entwicklung, große Investitionen und Revitalisierungspläne. Reich an Industrie und polnischer Handwerkskunst. Inmitten dieses Schmelztiegels hat eines der größten Architekturbüros Polens, APA Wojciechowski, sein Quartier bezogen und wurde damit zum Teil des innovativen Programms PRAGA 306, das die Wiederbelebung des Viertels zum Ziel hat.

Begeistert von der klaren, lebendigen Gestaltung modifizierten die Architekten 1200 qm2 einer alten Werkstatt, wo zuvor Schnupftabakdosen und Tongefäße hergestellt wurden, zu ihrer Kreativstätte um. Zahlreiche Relikte der Vergangenheit, einschließlich alter Briefmarken und übrig gebliebener Schilder, werden derzeit im Büro ausgestellt. Die strenge, minimalistische Perspektive dieser einzigartigen Büroräume ist ein wahres Zeugnis ihrer industriellen Vergangenheit.

Sichtbeton und schwarze Stahlträger stilisieren das architektonische Bild: Die moderne Aufputzvariante LS CUBE in Schwarz von JUNG gestaltet sich hierfür als idealer Kompagnon und hebt den industriellen Loftcharakter des Büros hervor.

Andere Projekte von JUNG

Pushka Apartment
Kiew, Ukraine
Wohnung Theresienstraße
München, Deutschland
Finca in Mallorca
Mallorca, Spanien
Alnatura Campus
Darmstadt, Deutschland
Privathaus Talamanca
Ibiza, Spanien
Parler Research House PR39
Stuttgart, Deutschland